Archiv der Kategorie: Schefflenz

MSR News – Harte Angelegenheit bei brennender Sonne

Fünftes MSR Rennen in Schefflenz war ein Harte Angelegenheit

Start zur "Harten Angelegenheit"

Start zur „Harten Angelegenheit“

Das fünfte Saisonrennen der diesjährigen MSR Meisterschaft fand am 24. und 25. Juni im baden-württembergischen Schefflenz statt. Das Wetter zeigte sich seit Wochen ausschließlich von seiner sonnigen Seite und ohne nennenswerten Niederschlag ließ sich ein absolut ausgetrockneter Untergrund auf der ehemaligen WM-Strecke nicht vermeiden. Die vielen Helfer des Schefflenzer Vereins bemühten sich bestmöglich um die Staubentwicklung im Griff zu halten. Eine Harte Angelegenheit für Fahrer und Helfer.

Weiterlesen

MSR News: MSR Track Check 2017

MSR Meisterschaft 2017 startet im April – hier ein Track Check von Patrik Bender

Wenige Wochen vor dem Start der MSR Meisterschaft 2017 ist es wieder an der Zeit, sich die acht Meisterschaftsveranstaltungen der neuen Saison etwas genauer zu betrachten. Mit der Rennveranstaltung Mitte April richtet der MRSC Mernes erstmals den Auftakt der MSR Serie aus und Anfang Oktober werden die Titelentscheidungen spätestens zu Gast beim MSC Kaltenholzhausen fallen. Patrik Bender stellt in seinen Track Check die 8 Strecken vor.

Weiterlesen

6. MSR Meisterschaftslauf in Schefflenz

MSR News – Jonas Böttcher in Schefflenz weiter in Top-Form

Start der Klasse MSR-Youngster

Start der Klasse MSR-Youngster

Die Wetterlage im Süden und in der Mitte Deutschlands ließ für das Wochenende keine idealen Voraussetzungen für Motocross Rennen vermuten. Trotzdem fanden sich noch insgesamt 298 Starter  beim 6. MSR Meisterschaftslauf in Schefflenz ein. Die aller meisten von ihnen brauchten ihr kommen nicht zu bereuen, denn zum einen hatte sich der MSC Schefflenz mit der sehr schönen Naturstrecke alle Mühe gegeben und zum anderen war der Samstag komplett trocken. Am Sonntag konnte bei wechselnden Bedingungen auch meist unter regulären Umständen gefahren werden.

Weiterlesen

Veranstaltungshinweise für den 11./12.06.2016 in Schefflenz

Aufgrund der hohen Starterzahlen ist es uns nicht möglich am Samstag, den 11.06.2016 in der Klassen  MX light Tagesausweise auszustellen.

In den anderen Jugend- und Leistungsklassen können begrenzt Tagesausweise ausgestellt werden, außerdem gibt es am Sonntag noch die Klasse Tagesausweise.

Wichtige Hinweise für die Teilnehmer:

  • Da wir nur begrenzt Platz im Fahrerlager haben, bitte platzsparend innerhalb der markierten Bereiche parken und die Fahrwege freihalten.
  • Bitte legt eine benzinfeste Unterlage unter das Motorrad.
  • Müll mit nach Hause nehmen.
  • Transponder aufladen nicht vergessen.
  •  Im Downloadbereich findet Ihr einen Tagesausweisantrag für Schefflenz

Euer Team vom MSR

 

MSR Bericht – MSR-Masters back in Schefflenz

Nach Abstinenz im vergangenen Jahr kehrte der Motor-Sport-Ring am Wochenende des 20. und 21. Junis wieder ins baden-württembergische Schefflenz zurück und verwandelte die ehemalige WM-Strecke zum Austragungsort der bereits sechsten Meisterschaftsrunde der MSR Saison 2015. Den angereisten Fahrer und Fahrerinnen wurde eine bestens präparierte Strecke geboten und mit einem aufwendig vorbereiteten Gelände legte der MSC Schefflenz bereits im Vorfeld die Weichen für eine Rennveranstaltung auf hohem Niveau.

 

Neben den gewohnt starken Namen in der Startliste der Klasse MSR-Youngsters/-Masters fanden einige schnelle Gaststarter den Weg zum letzten MSR Lauf vor der Sommerpause und ließen die Erwartungen auf drei spannende Rennläufe nur noch weiter steigen. Nachdem die technisch anspruchsvolle Strecke am frühen Morgen des Rennsonntages noch sehr nass war, wurden die Platzierungen im Qualifikationstraining beinahe wieder bei optimalen Bedingungen ausgefahren.

Im MSR noch ungeschlagen Chris Gundermann #312 Weiterlesen

MSR-Meisterschaft: Halbzeitbilanz

Fünftes Rennen zur MSR-Meisterschaft in Schefflenz

Repsol-Holeshot-Award für Alicia Reitze

Repsol-Holeshot-Award für Alicia Reitze

Die 5.Veranstaltung zur MSR-Meisterschaft in diesem Jahr fand am 15./16.Juni in Schefflenz endlich einmal ohne Regen und bei perfektem sommerlichen Rennwetter statt. Auch der MSC Schefflenz tat alles dafür den in 10 Klassen aufgeteilten ca. 340 Starten optimale Rennbedingungen zu schaffen. Die meisten Fahrer durften, nach den verregneten Veranstaltungen zuvor, endlich mal wieder erleben, wie schön Motocross eigentlich sein kann. Da nach dem diesem 5. Rennen eine Halbzeitbilanz vor der sechs wöchigen MSR- Sommerpause erstellt werden konnte, gab jeder Fahrer nochmals alles um mit einem guten Gefühl in die Sommerpausen gehen zu können.

Weiterlesen