Archiv der Kategorie: News technische Bestimmungen

MSR News – MSR offen für Elektotechnologie im MX-Sport

MSR-Jahreshauptversammlung läßt Elektrotechnologie in des MSR Rennserie zu – weitere Neuerungen wurden beschlossen

foto-03_20161201Der Motor-Sport-Ring (MSR)  hat sich intensiv mit dem Thema Elektrotechnologie im MX-Sport auseinander gesetzt und nach dem überraschend erfolgreichen „MSR-Schnuppertraining“ für Mini MX E-Biks in  Kassel/Spessart  wurde die Erweiterung der MSR Klasse 50ccm Mini um MX  E-Biks der MSR-Jahreshauptversammlung  vorgeschlagen. Die Versammlung beschloss dann nicht nur Einstimmung  die Zulassung dieser neuen Sport-Biks in der Klasse 50ccm Mini, sondern wollte jetzt auch ein Pilotprojekt für MX E-Biks in den großen MX-Klassen starten. So einigte man sich schnell darauf ab 2017 auch MX E-Biks mit einer Mindestleistung von 20 KW und Radgrößen von 21/18-19 Zoll in der offenen separaten Tageslizenzklasse zuzulassen. Hier kann sich dann ab 2017 jeder MX E-Biker mit der etablierten Konkurrenz unter echten Rennbedingungen messen und für sich sein persönliches Erfolgserlebnis erfahren. 

Weiterlesen

Neu: Rocket Exhaust Points Leader Award

Rocket Exhaust neuer Sponsor des Motor-Sport-Ring

Rocket Exhaust Logo vertikalIn den USA bereits auf dem Markt etabliert, steht der kalifornische Auspuffanlagen Hersteller Rocket Exhaust in Europa und Deutschland noch als Rookie in den Startlöchern.

Aus dieser Motivation heraus neu und exklusiv nur beim Motor-Sport-Ring: Der Rocket Exhaust Points Leader Award.

Dieser Titel und somit ein Spezial Sponsoring der Firma Rocket Exhaust gewinnen am Ende der Saison die Meisterschaftsgesamtsieger der Klassen MSR-Masters und MSR-Youngsters.

Die zwei jeweiligen Meister dieser Klassen erhalten neben dem gewohnten Preisgeld auch eine hochwertige 4-Takt Komplettanlage für ihr Race Bike der kommenden Saison und dürfen sich somit persönlich von der Performance der Produkte überzeugen.

Weiterlesen

Änderungen zur Saison 2014

Änderungen im Ablauf und in den Bestimmungen der MSR-Rennserie zur Saison 2014

  • 50-65 ccm die Trainingszeiten werden den Laufzeiten auf 12 Min. angeglichen.
  • 65-85 ccm Senioren Startmöglichkeit am Sonntag bei den Junioren bleibt bestehen, allerdings ohne Wertung.
  • Damen starten am Samstag zusammen mit der Klasse MX 43+. Somit entfällt die Möglichkeit an zwei Tagen ohne weitere Lizenz zu fahren.
  • MSR-Masters in der Tageswertung Preisgeld 1-10.
  • Die Regelung für Aufstockfahrer ändert sich ab 2014 wie folgt: Aufstockfahrer aus allen Klassen (MX2 National, MX1 National, MX35+ und MX43+) werden in der MSR-Master Klasse nur noch für die Aufstockfahrerwertung in der Tageswertung Aufstockfahrer (Pokale Platz 1-3) und in der Meisterschaftswertung Aufstockfahrer (Pokale Platz 1-5) gewertet. Sie erhalten keine Punkte für die Tageswertung der MSR-Master bzw. MSR-Youngster und für die Meisterschaftswertung der MSR-Master bzw, MSR-Youngster.

Neue Leistungsklasse MSR-Youngsters

Ab Saison 2014 startet in der MSR-Rennserie die neue Leisungsklasse MSR-Youngsters

Motor-Sport-Ring 1952 e.V.Die neue Leistungsklasse mit Altersbeschränkung MSR-Youngsters startet als Jugend- und
Nachwuchsförderung. Es sind nur Motorräder der Klasse MX2 zugelassen. Das Alter ist auf 14-21 Jahren beschränkt.  Die Läufe werden zusammen mit den MSR-Masters durchgeführt.
Es erfolgt eine separate Tageswertung mit Pokalen für den 1-3 Platz und Preisgeld für die Plätze 1-5.

In der Meisterschaftswertung der MSR-Youngsters werden Pokalen für die Plätze 1-10 und Punktegeld für die Plätze 1-3 am Ende der Saison ausgelobt.

Weiterlesen