Teil 1: Fahrerausweise

1         Sportfahrerausweise

1.1       Jahresausweis

Ein ausgestellter MSR-Ausweis gilt vom 01.01. bis 31.12. eines Jahres. Einheitliche Jahresausweise werden nur von der MSR Geschäftsstelle erstellt und ausgehändigt. Bevor ein Fahrer an den Start geht, muss der Ausweis beim MSR bezahlt sein. (Gutschrift auf Konto, Bar oder Scheck) Eine Vorlage der Überweisungsquittung ist nicht gültig. Ausweise werden ausgestellt:

1.1.1       Antrag und Ausstellung

An Bewerber aufgrund eines schriftlichen Antrages (MSR Sportfahrerausweisantrag), der von einem Ortsclub des MSR befürwortet ist oder als MSR-Einzelmitglied. Dem Antrag ist ein Passbild oder der Ausweis des Vorjahres beizufügen. Ärztliche Atteste, sowie eine Kopie des Personal-, oder Kinderausweises können verlangt werden. Für die Klassen 50 Mini bis MSR-Junior 85 ist dem Antrag eine Ausweiskopie (Kinderausweis) oder eine Kopie der Geburtsurkunde in jedem Fall beizufügen.

1.1.2       Leistungsklassen

An alle Fahrer über 14 Jahre, wenn die Zustimmung der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters auf dem Ausweisantrag schriftlich bestätigt ist (bis zur Volljährigkeit 18 Jahre).

1.1.3       Altersklassen

An alle Fahrer von 5 Jahren an, wenn die Zustimmung der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters auf dem Ausweisantrag schriftlich bestätigt ist.

1.1.4      Ausnahmen in der Klasseneinteilung

Ausnahmen von der Klasseneinteilung in den Jugend- und Altersklassen (nicht in den Leistungsklassen) können nur vom Hauptsportleiter auf Antrag mit Nachweis (Attest) genehmigt werden.

1.1.5      Berechtigung

An alle Fahrer, welche die Voraussetzungen eines Amateursportlers erfüllen, d.h. der Antragsteller darf nicht seinen Lebensunterhalt hauptsächlich durch das Ausüben des Moto-Cross Sports bestreiten.

1.2       Tagesausweise

1.2.1       Nach Klassen

Es können Tagesausweise in allen Klassen vergeben werden gemäß den technischen Bestimmungen.

1.2.2       Anzahl

Es werden jedoch nur so viele Tagesausweise vergeben, dass es nicht zu Ausscheidungsläufen kommt.

1.2.3       Punktevergabe

Tagesausweisfahrer erhalten keine Meisterschaftspunkte.

1.2.4       Preisgeld

Tagesausweisfahrer erhalten Preisgeld.

1.2.5       Ausweispflicht

Tagesausweisfahrer müssen sich mit Personalausweis, Kinderausweis, Geburtsurkunde, Versicherung (Fahrerkarte, Eintritt) anmelden.

1.2.6       Minderjährige

Fahrer welche nicht volljährig sind, müssen vom Erziehungsberechtigten angemeldet werden, bzw. eine Vollmacht (Vordruck im Internet) vorlegen, die einen Vertreter der volljährig ist, bevollmächtigt für den Fahrer zu unterschreiben. Vollmachten werden nur anerkannt, wenn sie von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben, sowie Kopien der Personalausweise der Erziehungsberechtigten beigefügt sind.

1.3       Ausweisnehmer des DAMCV/MCVE

1.3.1       Startberechtigung

Ausweisnehmer des DAMCV/MCVE sind in allen Klassen startberechtigt. Die Klasseneinteilung erfolgt anhand dieser Fahrerrichtlinie.

1.3.2       Meisterschaft

DAMCV/MCVE Ausweisnehmer erhalten Meisterschaftspunkte in allen Klassen.

1.3.3       Preisgelder

DAMCV/MCVE Ausweisnehmer erhalten Preisgeld (Master-Klasse und MSR_Youngster-Klasse)

 

Weiter >>

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen