Teil 11: Maschinendefekt

11         Maschinendefekt und Maschinenwechsel

11.1       Verhalten bei Maschinendefekt

Alle Fahrer, die während der Läufe Maschinendefekt haben, müssen sofort die abgesteckte Strecke verlassen und das Motorrad in die Sicherheitszone schieben.

11.2       Wechsel des Motorrads

Auswechseln der Motorräder oder Fahrer während eines Laufes ist strengstens verboten und führt zum Ausschluss aus der Wertung.

11.3       Ersatzmaschine

Die Fahrer haben die Möglichkeit im 2. und ggf. 3. Lauf unter eigener Startnummer eine Ersatzmaschine des gleichen Hubraums zu benutzen. Die Maschine muss abgenommen sein und die Sportleitung darüber informiert werden.

11.4       Defekte Abgasanlage

Motorräder mit defekter Abgasanlage (Verlust des Endschalldämpfers) haben 1 Runde Zeit den Schaden zu beheben, danach wird der Fahrer durch Zeigen der schwarzen Flagge in Verbindung mit der Startnummer aus dem Rennen genommen.

 

<< zurück

Weiter >>

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen