+49 (0) 6151 5977 06
info@msr-motox.de

3 Fragen an MSR-Youngster Luca Pepe Menger

Offizielle Website - Motor-Sport-Ring 1952 e.V.

3 Fragen an MSR-Youngster Luca Pepe Menger

Wie auch Kevin Winkle stand Luca Pepe Menger vor wenigen Jahren noch als reiner Gaststarter an den Gattern des MSR. Im vergangenen Jahr dann die erste volle Saison. 2018 beendete er seine Meisterschaft mit einer 250ccm 2-Stroke Yamaha als Vizemeister der Klasse MSR-Master. 2019 war der Mann mit dem unverkennbaren Style dann in der Starterliste der Klasse MSR-Youngster zu finden.

Als MSR-Master-Vizemeister 2018 wurde Menger sicherlich als einer der großen Favoriten für den Titel 2019 gehandelt. Doch spannend war immer noch die Frage wie das Duell gegen den amtierenden MSR-Youngster Jannik Müller enden würde. Nach acht Meisterschaftsveranstaltungen steht Luca Pepe Menger als frisch gebackener MSR-Youngster 2019 fest. Aus diesem Grund stand er uns ebenfalls für drei Fragen parat.

Unverkennbarer Style von Luca Pepe Menger

Wie ist deine Saison verlaufen und hattest du vor der Saison den Gewinn der Meisterschaft bereits als Ziel?

Luca Pepe: ”Meine Saison war anfangs sehr schwer. Ab etwa der Hälfte der Saison habe ich dann aber mein Training verbessert und konnte mir so den Titel holen! Ja das Ziel war von vornherein der Sieg!”

MSR-Youngster 2019: Luca Pepe Menger #103

Was hat dir dieses Jahr in der Rennserie MSR besonders gut gefallen und was überhaupt nicht?

Luca Pepe: ”Die Serie gefällt mir sehr, da jeder egal ob schnell oder Anfänger fahren kann. Der MSR hat für jeden eine Klasse in der er starten kann. Genauso gefällt mir, dass man Samstag schon zwei Trainings für Sonntag mitfahren kann!”

Neuer Schwung durch umgestelltes Training…

Was sind deine Pläne für die kommende Saison?

Luca Pepe: ”Mein Plan ist es die Supercross Saison über den Winter zu fahren und mich nächsten Jahr wieder auf die DM und den ADAC Youngerster Cup zu konzentrieren. Bei denen werde ich für das Team KMP Honda an den Start gehen. Natürlich wird man mich beim Motor-Sport-Ring aber nicht missen müssen”

… oder doch nur das neue KMP Honda Team?

Fotos: 911 Photography (Christian Schimkat), Christian-Heilwagen Fotografie (Christian Heimwagen), Autumpix (Martin Herbst)

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.