+49 (0) 6151 5977 06
info@msr-motox.de

MSR News – Gestatten, die MSR-Meister 2017

Offizielle Website - Motor-Sport-Ring 1952 e.V.

MSR News – Gestatten, die MSR-Meister 2017

Gestatten, die MSR-Meister 2017. Lest hier, was einige Titelträger der Saison 2017 des Motor-Sport-Ring zu sagen haben.

MSR-MASTER CHAMPION 2017 – JOSHUA ENDERS

„Die Saison 2017 ist für mich relativ gut verlaufen. Für dieses Jahr war mein Ziel eigentlich das CROSS Finals, also versuchte ich in den MSR Rennen ziemlich konstant durchzufahren und mich über das Team MSR zu qualifizieren. In den Rennen habe ich dann lieber mal einen Platz zurück gesteckt, anstatt Stürze zu riskieren und keine Punkte einzufahren. Leider wurden dann kurz vor dem Stichtag die Regeln für die CF geändert, so dass ich nicht an den Start gehen durfte was natürlich sehr ärgerlich für mich war.

In der Meisterschaft versuchte ich aber doch meine Führung zu halten und weiterhin gute Ergebnisse einzufahren. Das hat auch ganz gut hingehauen und mit der Saison im Ganzen bin ich eigentlich sehr zufrieden. Die Rennen haben mir immer sehr viel Spaß gemacht. Besonders gut war es, dass neben der MSR-Elite auch ständig andere gute Gaststarter da waren, so musste man immer nochmal pushen um trotzdem gute Ergebnisse heim zufahren. Alles in allem war es eine gute Saison. Natürlich werde ich versuchen 2018 darauf nochmal aufzubauen.”

MSR-Master 2017 Joshua Enders #964

MX-SHOP RHEIN-MAIN ROOKIE MSR-MASTER 2017 – YANNICK ANDRES

„2017? Definitiv ein lehrreiches Jahr, mit vielen Veränderungen. Zum ersten Mal bei den Big Bikes am Start zu stehen war schon ein besonderes Gefühl. Anfang des Jahres hatte ich dennoch meine Probleme mich einzureihen und mein Bestes zu geben. Die Folge daraus waren Stürze und 0er, welche mich nach hinten versetzten. Mitte des Jahres kam ich dann mit dem Bike super zu recht, was sich durch den ein oder anderen guten Qualiplatz widerspiegelte. Der Speed war da, nun haperte es noch an den Starts.

Diese habe ich dann trainiert, was mir gute Platzierungen in den ersten Kurven einbrachte. Beispielsweise in Meckbach konnte ich mit guten Starts überzeugen und landete so in der Tageswertung auf Rang vier direkt hinter dem Podium. Zum Ende des Jahres verlief die Saison weiterhin gut, wofür ich mit Rookiepunkten belohnt wurde. Alles in allem also ein sehr erfolgreiches Jahr! Welches sich auch durch einen fünften Platz in der Meisterschaft beweisen lässt. Dafür verantwortlich waren aber auch die durchgehend Top Veranstaltungen, die jede Menge Laune und Motivation mit sich gebracht haben.

Dafür ein dickes Lob an den MSR!!! Weiter so.

MX-Shop Rhein-Main Rookie of the year MSR-Masters Yannick Andres #251

Nach der Outdoor Saison waren meine Ziele für dieses Jahr aber noch nicht beendet. Neben der Outdoor Saison, trainierte ich bereits etwas für meine bevorstehende Supercross Saison. Nach Kaltenholzhausen sollte es dann auch voll ins Training gehen, um bei den drei Rennen des deutschen SX-Cups zu überzeugen. Die erste und leider auch letzte Reise führte nach Mattstedt zum Training.

Da ich die Whoops bereits durch Hilfe von Gerald Dittmeier im Voraus trainieren konnte waren diese kein Problem. Die ersten Sprung Kombinationen passten auch bis ich dann etwas zu langsam war und dadurch eben auch zu kurz gesprungen bin. Wie jeder weiß sollte man das beim Sx lieber lassen. Nach dem Sturz sollte leider festgestellt werden, dass ich mir das linke obere Sprunggelenk gebrochen und eine Schultereckgelenksprengung rechts zugezogen habe. Damit war die Saison vorzeitig für mich beendet.

Zum Ende möchte ich mich aber nochmal ganz Herzlichst bei meinen Eltern bedanken. Denn ohne die, wäre all das unvorstellbar.

Danke Mama und Papa!!!”

MSR-YOUNGSTER CHAMPION 2017 – ROBIN SCHAEBEN

„Die Saison 2017 war richtig gut für mich! Ich bin das ganze Jahr über verletzungsfrei durchgekommen & die Rennen haben auch immer Spaß gemacht.

Für dieses Jahr hatte ich ganz klar das Ziel, meinen Titel zu verteidigen. Das gestaltete sich jedoch nicht immer so einfach wie geplant, denn es gab noch andere schnelle Fahrer. Des Weiteren hatte ich einen Ausfall in Kassel/Spessart, was die Sache nochmal schwieriger gemacht hat. Ich versuchte Rennen für Rennen meinen Punkterückstand wieder aufzuholen & mich auf die Meisterschaft zu konzentrieren. Zum Schluss hat es dann trotz dem DNF ganz knapp gereicht & ich bin super glücklich wie die Saison verlaufen ist!

Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit nochmal ganz klar in erster Linie bei meinen Eltern bedanken, ohne die ich das nie geschafft hätte! Außerdem ein Riesen Dankeschön an meinen Teamchef Robert Pfeffer von RP34 Motocross, der mich die ganze Saison über super Unterstützt hat. Wie es nächstes Jahr für mich weiter geht, steht noch nicht fest.”

MSR-Youngster 2017 Robin Schaeben #59

MSR JUNIOR 85 CHAMPION 2017 – FINN WIEDERSPRECHER

„Dieses Jahr war für mich sehr wichtig, ich hatte zwei große Ziele. Ich wollte mich nochmal für die CROSS Finals qualifizieren und in meinem letzten Jahr in der Klasse MSR Junior 85 die Meisterschaft gewinnen!

Als ich beim dritten Meisterschaftslauf in Meckbach den Tagessieg holen konnte, war mir klar, dass ich meine Ziele weiterhin verfolgen musste. Auch die Qualifikation für die CROSS Finals hatte ich dann im Sommer erreicht. Nach den Finals stiegen meine Leistungen auch noch deutlich an.

Beim letzten Rennen in Kaltenholzhausen wurde es dann nochmal richtig spannend, da ich den ersten Lauf wegen eines technischen Defekts nur als 13. beendete. Somit waren der zweit Platzierte und ich punktgleich. Der zweite Lauf war dann perfekt und ich gewann mit großem Abstand und somit auch die Meisterschaft. Danke an alle, die mich angefeuert haben!

Da ich nun umsteige sind meine Ziele für die Saison 2018 nicht all zu hoch. Ich will mich nur an die neue Klasse gewöhnen, den Speed von der 85ccm Maschine mitnehmen und dann mal schauen, wo ich so lande. Ach ja, fahren werde ich natürlich beim MSR und evtl. beim 2-Takt Cup.

Großer Dank geht an meinen Opa und an meine Eltern, ohne die ich das niemals geschafft hätte!”

MSR Junior 85 Champion 2017 Finn Wiedersprecher #199

Text:  MSR

Fotos:  JuSt MX Photographie (Juliane Stock), Milena Blitz Fotografie (Milena Blitz) und Nico Müller Photography (Nico Müller)

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: