+49 (0) 6151 5977 06
info@msr-motox.de

MSR News: Vorbericht Kaltenholzhausen

Offizielle Website - Motor-Sport-Ring 1952 e.V.

MSR News: Vorbericht Kaltenholzhausen

 

 

Wenn am 25. und 26. August im rheinland-pfälzischen Kaltenholzhausen das Startgatter fällt, ist dies bereits das siebte und somit vorletzte Rennen der MSR Saison 2018. Die Veranstaltung ist die Fortsetzung der erfolgreichen Kooperation zwischen dem MSC Kaltenholzhausen und dem MSC Weiterstadt.

Zielsetzung ist es, den Teilnehmern einen top organisierten Ablauf zu garantieren und den Spaßfaktor auf der Strecke hoch zu halten. Um als Zuschauer die Rennaction besser verfolgen zu können, wurde eigens hierzu der Streckenverlauf im Bereich der Helferzone geändert und mit einer zusätzlichen Auf- und Abfahrt versehen. Sind wir gespannt, wie sich dies unter Rennbedingungen bewährt.

 

Für reichlich Action auf der Strecke werden in jedem Fall die gut gefüllten Klassen der MSR Serie sorgen. Mit durchschnittlich 330 Teilnehmern konnte der Motor-Sport-Ring die guten Teilnehmerzahlen aus 2017 nochmals steigern. In den beiden höchsten Klassen, MSR-Master und MSR-Yougster, sind die Titelentscheidungen noch nicht gefallen und der Punkteabstand der Führenden zu ihren Verfolgern lässt keinerlei Verschnaufpause zu.

Auch erwartet das Veranstalterduo noch einige Piloten, welche mit Tageslizenz an den Start gehen werden. Tageslizenzen können in den diversen Klassen an beiden Tagen direkt vor Ort gelöst werden. Wie auch 2017, wird MOWIK Offroad wieder mit im Boot sein und für die entsprechende Prämierung der Sieger sorgen. Die After Race Party mit DJ Hennes am Samstagabend wird der Veranstaltung den gebührenden Rahmen verschaffen. Weitere Infos erhaltet ihr unter www.msr-motox.de oder unter MSC-Weiterstadt@web.de.

Text: MSR

Fotos: JuSt MX Photographie (Juliane Stock)

Print Friendly, PDF & Email

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.